Nachrichten

 

VG Mendig: "Jede Impfung zählt!"

Archivbild der Laacher See Halle in Mendig vor der Corona-Pandemie. (Foto: Verbandsgemeinde Mendig/Kappest)


Am Samstag, 15. Januar 2022, konnten sich erneut alle Bürgerinnen und Bürger unkompliziert und bürgernah ohne Terminvereinbarung in der städtischen Laacher See Halle impfen lassen.

Stellvertretend für die gesamte Ärzteschaft in der Verbandsgemeinde dankte Bürgermeister Jörg Lempertz bei seinem Besuch den beiden durchführenden Praxen, Arztpraxis Dr. Jost und Gemeinschaftspraxis R. Krone & Dr. Mies. Er betonte die wichtige Rolle der niedergelassenen Ärzte, die neben ihren alltäglichen Sprechstunden bereits Tausende Impfungen durchgeführt haben und auch weiterhin anbieten.

„Die Impfaktion am vergangenen Wochenende war erneut ein voller Erfolg. Die bisher sehr erfolgreiche Impfkampagne in der Verbandsgemeinde Mendig ruht auf vielen starken Schultern der lokalen Akteure und dem großartigen Engagement der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer. Ich bin stolz auf die Initiative des Teams und die vielen positiven Rückmeldungen aus den Reihen der Geimpften, die sich einfach über unkomplizierte und wohnortnahe Impfmöglichkeiten freuen“, so Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, zum Hintergrund des Booster-Impftages. Er betont in dem Zusammenhang: „Jede Impfung zählt. Dass aufgrund einer Vielzahl an zwischenzeitlich durchgeführten Impfaktionen jeder der hier Lebenden ein erstes, zweites oder drittes Impfangebot erhalten hat, stimmt mich zuversichtlich, dass wir Corona auch im neuen Jahr gemeinsam die Stirn bieten und die Pandemie überwinden.“

In der Verbandsgemeinde Mendig wurden seit Beginn der landesweiten Impfkampagne insgesamt sieben Sonderimpfaktionen durchgeführt. Zusätzlich bieten die niedergelassenen Arztpraxen auch weiterhin die Corona-Schutzimpfungen an. Alle Impfangebote sowie weitere Informationen zur Entwicklung des Coronavirus sind stets aktuell unter: https://mendig.de/aktuelles/coronavirus/ abrufbar.