Nachrichten

 

Zweiter Platz für Löfer Motorboot-Team bei 39. Internationalen Motorbootrennen

Manuel Jansen belegt den zweiten Platz beim Internationalen Motorsportrennen. (Bild: privat)


Am Ende waren sie alle stolz darauf, dass das 39. Internationale Motorbootrennen in Traben-Trarbach am 21. und 22. Mai über die Bühne gehen konnte. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Abstinenz haben es die erprobten Veranstalter geschafft, dass in diesem Jahr einzige Rennen auf der Mosel-Brodenbach durchzuführen.

Und es wurde vor knapp 2000 Zuschauern ein voller Erfolg. Einen glänzenden zweiten Platz gab es in der Formel 5 für den aus Koblenz stammenden und für das Löfer Powerboot Racingteam Moselstern

startenden Manuel Jansen.

„Für Manuel und für unser Team ist das ein Riesenerfolg“, sagt Manager Thomas Groß.

Der Löfer Toppfahrer Christian Groß, in der Form 4 daheim, konnte in Traben-Trarbach krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.