Sport

 

4:3 der TuS Mayen gegen die SG Elztal


Große Hitze, immerhin wieder Zuschauer, 100 an der Zahl, der Test der TuS aus Mayen ist mit 4:3 gegen die  SG Elztal (Foto)  gelungen. Man spürte es allen Spielern an, wie sehr sie genossen, endlich wieder einen richtigen Wettkampf erleben zu dürfen. Der TuS, der ohne  Michael Daub und Pascal Steinmetz antrat, führte bereits mit 4:1, als die Elztaler noch einmal aufkamen. Trainer Tobias Uhrmacher war zufrieden mit dem Test. Die Mannschaft, so scheint es,  ist auf einem guten Weg. Auch am Samstag gab es einen Sieg: gegen den SV Oberzissen siegte das Uhrmacher/Tutas-Team mit 4:2.