Sport

 

Uhrmacher und Tutas verlängern beim TuS Mayen

Vertrag verlängert: Trainer Tobias Uhrmacher bleibt dem TuS Mayen treu. (Foto: Peter Seydel)


Tobias Uhrmacher und Matthias Tutas werden den TuS Mayen auch über den 30. Juni 2021 hinweg trainieren. Das neue Vertragspapier gilt bis zum 30. Juni 2022. 

Dies beschlossen am heutigen Donnerstag TuS Vorsitzender Walter Heusel, Geschäftsführer Hans Walter May und das alte und neue Trainerduo. Tobias Uhrmacher, der nach vielen Jahren als Aktiver und einem Jahr als spielender Co-Trainer im vergangen Jahr das Zepter übernahm, war eine frühzeitige Zusage wichtig: "In der schwierigen Zeit ist es uns ein besonderes Bedürfnis, dem Verein treu zu bleiben und die Entwicklung voranzutreiben."

Vor der Corona-Pause waren die Mayener auf dem aufsteigenden Ast in der Rheinlandliga. Fünf Pflichtspielsiege in Serie wurden durch den Lockdown vorübergehend gestoppt. Mit 15 Punkten aus neun Spielen steht der TuS auf dem 5.Platz im Verbandsoberhaus.  Wann die Saison 2020/21 weiter geht steht nach wie vor in den Sternen. Der Fußballverband Rheinland will möglichst eine Hinrunde zu Ende spielen. Dafür müsste das runde Leder am Osterwochenende wieder rollen. 

Bis dahin hat das Mayener Trainerteam Zeit sich, um die Kaderzusammenstellung zu kümmern. Erste Zusagen für die neue Saison werden bald erwartet.