Zeit der Veränderungen bei TuS Koblenz.

Pau(c)kenschlag bei der TuS Koblenz: Torhüter verlässt Verein

Vergangene Woche stieg die TuS Koblenz nach fast achtmonatiger Pause wieder in den Trainingsbetrieb ein. Jetzt gibt es im Vorfeld der neuen Saison 2021/22 große Veränderungen zu verkünden: nach insgesamt 178 Spielen für die TuS, 14 davon in der 2.Bundesliga, verlässt Tohüter Dieter Paucken den Verein. Mit Jonas Landen und Luca Woloszyn verlassen auch die zwei weiteren Torhüter die TuS Koblenz.

Bereits kurz vor Weihnachten hatte TuS Koblenz mit dem noch A-Jugendlichen Jonas Bast einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Sechs Monate später ist Bast - Stand heute - der einzige nominelle Keeper des Oberligisten. Eine weitere Verpflichtung soll aber zeitnah bekanntgegeben werden. 

Während Landen und Woloszyn hinter Stammtorwart Dieter Paucken nicht über die Rolle als Reservisten hinauskamen, war ein Ende des Koblenzer Kulttorwarts nicht ganz auf dem Spielplan der Schängel. "Dass es irgendwann zu einem Umbruch auf der Torhüter-Position kommen wird, war allen Beteiligten und Verantwortlichen im Verein natürlich schon länger klar", sagt TuS-Präsident Christian Krey zur Causa Paucken.  "Bis vor Kurzem sind wir allerdings davon ausgegangen, dass diese Neuausrichtung auf der Torhüter-Position frühestens im Laufe der neuen Saison passieren wird, denn eigentlich waren wir mit Dieter in guten Gesprächen. Aber Fußball ist auch in der Oberliga immer ein Geschäft und manchmal passiert es, dass zwei Parteien sich nicht auf für beide Seiten tragbare Konditionen einigen können. Das ist insbesondere bei Dieter sehr schade, weil wir um seine Verdienste für den Verein wissen und auch, wie beliebt er bei den TuS-Anhängern war", so Krey weiter. 

Über die Neuverpflichtung der TuS ist bislang noch nichts (offiziell) bekannt. Eine Veröffentlichung dürfte nicht lange auf sich warten lassen. "Die TuS-Anhänger können wir beruhigen: Mit Jonas Bast und der Neuverpflichtung, die in Kürze präsentiert wird, sind wir auf der Torhüter-Position für die kommende Saison sehr gut aufgestellt", sagt Krey. 

Für die TuS beginnt die Pflichtspielsaison im frühen Juli. Dann geht es im Rheinlandpokal zum langjährigen Rivalen TuS Mayen. Dann mit einem neuen Torhüter. Dieter Paucken absolvierte insgesamt 178 Spiele für die Schängel. Von der 2.Bundesliga, über die 3.Liga und die Regionalliga Südwest bis hin zur Oberliga stand der Linksfuß für die TuS auf dem Platz. 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u