Sport

 

Ahrweiler BC präsentiert drei Neuzugänge

Mit Julius Lemm, Petar Shopov und Bryson Pink kann ABC-Coach Andreas Dick drei Neuzugänge begrüßen. (Foto: ABC)


Ein strammes Programm liegt vor dem Ahrweiler BC in den nächsten Monaten. Als einziger der siebzehn Rheinlandligavereine hat der ABC noch drei Nachholspiele. Grund genug für die Ahrstädter, um personell aufzurüsten. Mit Bryson Pink, Petar Shopov und Julius Lemm kann ABC-Coach Andreas Dick drei Neuzugänge begrüßen.

Pink spielte zuletzt für den Mittelrhein–Landesligisten Borussia Lindenthal-Hohenlind, Shopov startete bei der SG Mendig in die Saison, während Lemm von den eigenen A-Junioren hochgezogen wurde.

Der aus Orlando/Florida stammende Bryson Pink spielte bereits unter Andreas Dick bei dessen Trainerstation in Lindenthal-Hohenlind: „Mit Bryson gewinnen wir einen jungen ehrgeizigen und zweikampfstarken Spieler mit viel Geschwindigkeit, der die defensive wie auch die offensive Außenbahn bespielen kann." „Ich glaube die Mannschaft hat Entwicklungspotenzial. Ich freue mich auf meine Zeit beim ABC“, so der 23-jährige Student.

Nach Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der 1.Mannschaft konnte auch ein bekanntes Gesicht aus der Nachwuchsabteilung begrüßt werden.  A-Juniorenspieler Julius Lemm, der schon im Vorjahr partiell beim Dick-Team mittrainierte und auch zu zwei Punktspiel-Einätzen kam, ist ab sofort fester Bestandteil des Trainingsbetriebes der Rheinlandligamannschaft und hat so die Möglichkeit, sich für Einätze im Team zu empfehlen. „Julius ist ein junger entwicklungsfähiger Spieler, der über die Möglichkeiten verfügt, bei uns Fuß zu fassen. Wir werden ihn dabei entsprechend unterstützen“, erklärt Andreas Dick.

Der aus Plovdiv in Bulgarien stammenden Petar Shopov  stammt aus dem Nachwuchsbereich des mehrmaligen Europapokalteilnehmer Lokomotiv Plovdiv. Zu Saisonbeginn erzielte der 21-jährige Außenstürmer zwei Treffer in sechs Spielen für den Ligakonkurrenten SG Mendig. „Wir bekommen einen Spieler hinzu, der unserem Anforderungsprofil für einen Außenstürmer entspricht. Er ist sehr schnell, technisch stark und ausdauernd. Petar kam in einem guten Zustand zum Probetraining und konnte von Anfang an überzeugen“, sagt Andreas Dick zu seinem neuen Offensivspieler.

„Durch den Zugewinn von Bryson, Petar und Julius gehen wir weiter unseren Weg mit jungen und verheißungsvollen Spielern“, meint der Sportliche Leiter Gianfranco Di Francesco, der explizit auf die offenen, unkomplizierten und ehrlichen Verhandlungen mit den abgebenden Teams Borussia Lindenthal-Hohenlind und SG Mendig hinweist: "Nur so waren die Wechsel von Bryson und Petar möglich. Mein Dank geht an die Vertreter der beiden Vereine.“

Quelle: Homepage BC Ahrweiler