Carolin Schäfer (Bildmitte) ist beim Lotto-Deichmeeting ein gern gesehener Gast. Auch in diesem Jahr ist die Siebenkampf-Vizeweltmeisterin von 2017 in Neuwied wieder am Start.

Deutsche Siebenkampf-Elite kommt am 15.Mai nach Neuwied.

Zehn Tage vor dem Lotto-Deichmeeting am Samstag, 15. Mai, können die Ausrichter der LG Rhein-Wied unter das zwölfköpfige Teilnehmerfeld der Frauen einen Haken setzen. „Wir freuen uns auf die nationale Elite, für die unser Vierkampf eine wichtige Standortbestimmung zu diesem frühen Saisonzeitpunkt darstellt“, sagt der der LG Vorsitzende Erwin Rüddel. Mit Carolin Schäfer von der LG Eintracht Frankfurt führt die bereits für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizierte deutsche Nummer eins im Siebenkampf das Dutzend in Neuwied an.

Neben der Vizeweltmeisterin von 2017 gehen mit Anna Maiwald, Mareike Arndt und Louisa Grauvogel drei weitere Athletinnen an den Start, die den Deutschen Leichtathletik Verband schon bei großen internationalen Meisterschaften vertreten haben. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln überprüfen sechs der deutschen Top-Zehn-Siebenkämpferinnen von 2020 im Rhein-Wied-Stadion ihre Frühform im Olympia-Jahr. Acht von ihnen trafen sich bereits am ersten Mai-Wochenende bei der Freiluft-Saisoneröffnung in Frankfurt, wo Carolin Schäfer den Wettkampf vorzeitig beendete und Louisa Grauvogel gewann, die sich nach langwierigen Kniebeschwerden als Siegerin des aus Hürdensprint, Weitsprung, Kugelstoß und 150-Meter-Sprint bestehenden Vierkampfs zurückmeldete. In Neuwied müssen sich die Teilnehmerinnen in anderen Disziplinen beweisen: 100 Meter Hürden, Hochsprung, Speerwurf und 150 Meter.

Die Teilnehmerinnen im Überblick: Carolin Schäfer, Lilian Tösmann, Miriam Sinning (alle LG Eintracht Frankfurt), Anna Maiwald, Sophie Weißenberg, Mareike Arndt, Louisa Grauvogel (alle TSV Bayer Leverkusen), Vanessa Grimm (Königsteiner LV), Lucie Kienast (SV Halle), Sophie Hamann (TuS Metzingen), Isabel Mayer (LG Telis Finanz Regensburg), Jenna Fee Feyerabend (TV Groß-Gerau).

« Zurück

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u