Sport

 

Kirschblüten Cup der SG 2000 Mülheim-Kärlich ist ein großer Erfolg

Die Siegerehrung des Kirschblüten Cup mit Hauptorganisator Tim Gundert (r.). (Foto: SG 2000 Mülheim-Kärlich)

Die glücklichen Sieger des 1. JFS Köln. (Foto: SG 2000 Mülheim-Kärlich)


Am vergangenen Sonntag,1. Mai, fand, nach einer zwei Jahre langen Coronapause, endlich wieder der Kirschblütencup im Schul- und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich statt. Um 11 Uhr begann das Turnier, bei dem die U11-Jährigen schon einmal Erfahrung auf dem D-Jugendfeld sammeln konnten.

Das Teilnehmerfeld, welches aus sechs leistungsorientierten regionalen und sechs Nachwuchsleistungszentren bestand, wurde auf zwei Sechsergruppen aufgeteilt. So startete die von Andreas Mattlener und Tim Gundert gecoachte E-Jugend der Gastgeber mit einem 1:0 Sieg gegen Hassia Bingen. Sie blieben in den restlichen vier Gruppenspielen leider sieglos und schieden unglücklich aus.

Für beide Gruppensieger, den SV Elversberg und die TSG Wieseck war im Halbfinale Schluss. Nach der regulären Spielzeit konnte in dem umkämpften und spannenden Endspiel kein Sieger ermittelt werden. Schlussendlich schlug die 1. JFS Köln die Sportfreunde Siegen knapp mit einem 5:4 im Siebenmeterschießen. Somit gewann die 1. JFS Köln, wie schon 2018 den Kirschblüten Cup.

Insgesamt war der Turniertag ein sehr gelungener, bei dem für das leibliche Wohl der Vereinswirt Willi Horn und die Eltern der E1 mit ihrem Kaffee und Kuchenverkauf sorgten. Hauptorganisator Tim Gundert bedankte sich bei Andreas Mattlener, der ihm im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite stand, bei Dennis Distelkamp, der bei der Turnierleitung geholfen hatte und bei allen weiteren Helfern, Mannschaften und Zuschauern, die bei der vierten Auflage dabei waren.

Diese großartige Veranstaltung war das Abschlussprojekt im FSJ von Tim Gundert, der zurecht stolz auf das Event zurückblickt.

Das war ein gemeinsamer Erfolg von allen, die geholfen haben. - Tim Gundert (FSJler SG 2000 Mülheim-Kärlich)

Der 5. Kirschblütencup wird hoffentlich dann schon 2023 wieder steigen können.