Daryl Woodmore und die EPG Baskets Koblenz stehen in Itzehoe unter Zugzwang. Nur ein Sieg bereechtigt zum Weiterkommen in den Play-Offs (Foto: Didi Mühlen).

Siegpflicht für die EPG Baskets Koblenz

Ein Sieg muss her für die EPG Baskets Koblenz im letzten Gruppenspiel der Play-Offs, um den Aufstieg in die 2.Basketball-Bundesliga. Am Samstagabend treten die Koblenzer um 19:30 Uhr bei den Itzehoe Eagles im Norden von Hamburg an. Gewinnen die Baskets nicht, ist der Traum vom Aufstieg für die laufende Saison geplatzt. Der Gewinner der Partie darf weiter auf den Aufstieg hoffen. 

Sowohl die Itzehoe Eagles, als auch die Konkurrenten aus Gießen und Schwelm haben jeweils ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren. Die Gewinner der heutigen Partien ziehen also in die nächste Runde ein. Baskets-Coach Danny Rodriguez wertet das als positives Zeichen, wie er gegenüber der Rhein-Zeitung äußert: "Es kommt auf keinen Fall zu einem Dreiervergleich. Wir haben es in eigener Hand. Mit einem Sieg sind wir weiter", sagt der Koblenzer Trainer. In einem Basketballkrimi (71:70) hatten sich die Koblenzer in der Vorwoche gegen Schwelm durchsetzen können, so dass die Ausgangslage getrost als "do or die" bezeichnet werden kann. 

Gegen die Itzehoe Eagles treffen die EPG Baskets nun auf einen Gegner, der für sie noch eine relative Unbekannte ist. In der Vergangenheit konnten sich die Koblenzer noch nie mit den Norddeutschen messen, die in der Regular Season in der ProB Nord heimisch waren und dort als Tabellenzweiter abschlossen. Es wartet also eine große Herausforderung auf die Baskets. „Ich denke, dass Itzehoe mit Bochum und auch mit uns über den individuell stärksten Kader der Liga verfügt", äußerte Rodriguez im Interview mit der RZ. Die Zuschauer an den Bildschirmen dürfen sich also auf ein spannendes Duell freuen. Übrigens: bei einem Koblenzer Sieg bei einer gleichzeitigen Niederlage von den Gießen 46ers erwartet die Baskets in der nächsten Runde zwei Heimspiele. 

Tip-Off bei den Itzehoe Eagles ist um 19:30 Uhr. 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

NLS 8 gibt einen Ausblick in die Zukunft

Da waren es nur noch zwei. Der 53. ADAC Barbarossapreis läutet am kommenden Samstag die heiße Phase der Nürburgring Langstrecken-Serie ein. Spätestens…
weiterlesen...

Volkslauf „Rund um den Laacher See“ fast wie vor CoronaStart – und Zielbereich am Schwimmbad in Mendig

Die LG Laacher See lädt alle Lauf- und Walkingbegeisterte zum 45. Volkslauf „Rund um den Laacher See mit dem 16. PSD Bank Cup“ am 26. September nach…

weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u