Iljaz Gubetini (l.) trägt ab sofort das Trikot des TSV Emmelshausen, unter der Leitung von Trainer Julian Feit (r.). (Foto: TSV Emmelshausen)

TSV Emmelshausen verpflichtet Iljaz Gubetini

Mit dem sechsten Neuzugang für die Saison 2021/22 verstärkt sich der TSV Emmelshausen in der zentralen Sturmspitze. Iljaz Gubetini kommt nicht nur von einem direkten Ligakonkurrenten, sondern sogar vom Lokalrivalen aus Karbach.

Für Gubetini ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bis ins Jahr 2015 trug er bereits das Trikot des TSV Emmelshausen. Über mehrere Stationen führte sein Weg im vergangenen Sommer nach Karbach. Dort konnte der 27-jährige Stürmer etwas Erfahrung in der Oberliga sammeln. In sieben Einsätzen, der abgebrochenen Saison, konnte Gubetini zwei Treffer erzielen. Julian Feit, Trainer des TSV Emmelshausen, freut sich über die Neuverpflichtung: „Mit Iljaz bekommen wir einen neuen Spielertyp den wir so nicht in unserem Kader haben. Er hat den Instinkt im letzten Drittel und einen guten Abschluss.“ Allerdings wird der Stürmer auch seine Eingewöhnungszeit brauchen, um das Spielsystem des TSV Emmelshausen zu verinnerlich. „Gegen den Ball müssen wir ihm die Wege zeigen, um auch im Pressing Bälle zu gewinnen“, so Feit. Dennoch überwiegt die Vorfreude des Trainers: „Wir freuen uns auf ihn und die gemeinsame Zeit.“

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u