Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg im ersten Testspiel für den TSV Emmelshausen. (Foto: TSV Emmelshausen)

TSV Emmelshausen gewinnt erstes Testspiel

Im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison hat der Oberligist aus Emmelshausen einen souveränen 3:0-Erfolg eingefahren. Gleichzeitig war es das erste Spiel nach neunmonatiger Coronapause. Zu Gast war die Spvgg Cochem, die in der Bezirksliga zuhause ist und damit zwei Klassen unter dem TSV Emmelshausen spielt.

Erstmals seit dem 10. Oktober 2020 stand für die erste Mannschaft des TSV Emmelshausen am gestrigen Samstagnachmittag wieder ein Spiel auf dem heimischen Kunstrasenplatz auf dem Programm. Wie beim damaligen 3:2-Erfolg gegen den FSV Salmrohr ging die Mannschaft von Julian Feit auch dieses Mal als Sieger vom Platz. Wieder konnten die Vorderhunsrücker drei eigene Tor bejubeln. Diesmal konnte sich Julian Feit sogar über eine weiße Weste seiner Mannschaft freuen. Im Vordergrund stand jedoch die Freude darüber, endlich wieder auf dem Platz zu stehen. „Es hat richtig Spaß gemacht endlich wieder einen Wettkampf gegen eine andere Mannschaft zu führen“, so Feit. Gegen eine gut mitspielende Mannschaft aus Cochem, setzte sich letztendlich der Oberligist aus Emmelshausen durch. „Nach einer sehr belastenden Woche haben die Jungs die Trainingsinhalte ordentlich umgesetzt. Die Intensität war gut und das Spiel mit dem Ball war vor allem in der zweiten Hälfte schon sehr vernünftig“, freut sich Feit über das Auftreten seiner Mannschaft. Nachdem der TSV Emmelshausen mit einem knappen 1:0 in die Pause ging, konnten in der zweiten Halbzeit noch zwei Tore nachgelegt werden. Dennoch sitzen zu einem so frühen Zeitpunkt in der Vorbereitung noch nicht alle Abläufe perfekt, wie Trainer Julian Feit kritisiert: „Vor dem Tor müssen wir noch zielstrebiger werden, aber im Vordergrund stand ganz klar, dass wir nach solch einer langen Zeit wieder spielen konnten und die Freude haben wir gut auf den Platz bekommen.“

Tore:

1:0 - Jonas Bersch (25')

2:0 - Gerrit Wißfeld (68')

3:0 - Paolo Walther (80')

Das nächste Testspiel steht für den TSV Emmelshausen am Mittwoch den 7. Juli um 19:30 Uhr gegen den Bezirksligisten SV Masburg zuhause auf dem Kunstrasenplatz auf dem Plan.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u