Nachrichten

 

IKEA Koblenz verschenkt Adventskalender an das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof

Bei der Übergabe der Adventskalender: (v.l.) Dagmar Wagner (kaufmännische Direktorin Kemperhof), Anja Krause Einrichtungshauschefin IKEA Koblenz), Sandra Fien (Teamassistentin IKEA Food) und Nadine Schüller (lokale Marketingchefin IKEA Koblenz). Foto: IKEA


Anderen eine Freude machen und seine Anerkennung für das Geleistete ausdrücken – dafür ist besonders die Adventszeit ein gelungener Anlass. Das dachte sich auch das Team von IKEA Koblenz und verschenkte 1100 IKEA Adventskalender an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof. Die Kalender enthalten nicht nur leckere Schokolade, sondern auch je zwei Aktionskarten im Wert von mindestens 5,- Euro.
„Wir wollen mit den Adventskalendern denen eine Freude bereiten, die in dieser unsicheren Zeit für andere da waren und sind", sagt Anja Krause, Einrichtungshauschefin. „Wir hoffen, dass wir damit ein wenig Aufhellung in den stressigen Alltag der Kolleginnen und Kollegen im Klinikum Kemperhof bringen können.“
Das Personal des Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof, dankte IKEA Koblenz für das süße Geschenk: „Es tut gut zu sehen, dass das Engagement unserer Kolleginnen und Kollegen wertgeschätzt wird und Anerkennung erfährt.“