Nachrichten

 

Baar: Trunkenheitsfahrt und Körperverletzung

Eine junge Frau, welche den Streit lediglich schlichten wollte, wurde im Rahmen dessen ins Gesicht geschlagen und verletzt. (Symbolbild: Pixabay)


Während eines Junggesellenfestes kam es zu einer Trunkenheitsfahrt und einer anschließenden körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten.

Ein 17-jähriger Jugendlicher, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, fuhr zunächst stark alkoholisiert mit dem Pkw eines Freundes. Hierauf gerieten diese in einen Streit. Eine junge Frau, welche den Streit lediglich schlichten wollte, wurde im Rahmen dessen ins Gesicht geschlagen und verletzt. Die Verletzungen wurden vor Ort durch den hinzugerufenen Rettungsdienst medizinisch erstversorgt, die junge Frau wurde anschließend in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Eltern des 17-jährigen Jugendlichen wurden kontaktiert und ihm wurde sodann eine Blutprobe entnommen. Neben der Einleitung des Strafverfahrens wurde auch die Führerscheinstelle über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell