Vorderer Reihe die Anwärter: (v.l.) Sabrina Retterath, Karolina Klimenko, Hanna Mallmann und Mohamad Al Emam Hintere Reihe: (v.l.) Büroleiter Christoph Buttner, Oberbürgermeister Dirk Meid, Jugend- und Auszubildendenvertreterin Yvonne Müller und Personalratsvorsitzender Wolfgang Goeken. (Foto von Jaqueline Blang/Stadt Mayen)

Beamtenanwärter beginnen ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Mayen

Am 1. Juli beginnt für vier junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt: Hanna Mallmann, Sabrina Retterath, Mohamad Al Emam und Karolina Klimenko starten in ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Mayen.

Die drei Inspektorenanwärterinnen Hanna Mallmann, Sabrina Retterath und Mohamad Al Emam erwartet nun eine dreijährige, duale Ausbildung. Die Theorie bekommen sie an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen vermittelt, wo sie nach erfolgreichem Abschluss des Studiums den „Bachelor of arts“ verliehen bekommen. Ihre praktische Ausbildung absolvieren sie bei der Stadtverwaltung Mayen sowie eine kurze Gastausbildung bei einer anderen Behörde. Auch die Anwärterin Karolina Klimenko erwartet nun eine zweijährige Ausbildung bei der Stadt Mayen. Nach erfolgreichem Abschluss der dualen Ausbildung darf sie sich Stadtsekretärin nennen.

Oberbürgermeister Dirk Meid hieß die Nachwuchskräfte herzlich willkommen und machte ihnen Mut für den Start in die Ausbildung. „Für Sie alle beginnt ein neuer Lebensabschnitt, für den ich Ihnen viel Erfolg wünsche“, so Meid. Seinen Wünschen schlossen sich Büroleiter Christoph Buttner, der Personalratsvorsitzende Wolfgang Goeken und die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Yvonne Müller an.

Die Stadtverwaltung Mayen wird auch in 2022 wieder ausbilden. Nähere Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage der Stadt Mayen www.mayenzeit.de .

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u