Nachrichten

 

Boppard-Buchenau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Ein Alkoholtest ergab einen Wert jenseits der zwei Promille. (Foto: Pixabay)


Am frühen Sonntagmorgen des 27. Februars wurden Anwohnende in der Straße "Im Goldregen" in Boppard-Buchenau durch einen Knall aus ihrer Bettruhe gerissen. Die verständigte Polizei konnte vor Ort schließlich einen verunfallten PKW feststellen, dessen alleiniger Fahrzeugführer war noch im Fahrzeug befindlich.

Offenbar infolge Alkoholeinfluss war der 38-jährige Fahrer gegen einen geparkten PKW sowie eine Straßenlaterne gefahren. Der Atemalkoholtest ergab vor Ort noch einen Wert jenseits der zwei Promille. Die Anschlussmaßnahmen umfassten neben der Unfallauf- ebenso die Blutentnahme sowie Sicherstellung der Fahrerlaubnis des Fahrzeugführers. Der entstandene Sachschaden wird im unteren vierstelligen Bereich geschätzt.

Quelle: Polizeidirektion Koblenz