Nachrichten

 

Boppard: Erneuter Umzug des Testzentrums

Foto: Pixabay


Lange Zeit diente die Stadthalle in Boppard als Kommunales Schnelltestzentrum. Da diese jedoch als Wahlbüro benötigt wurde, erfolgte der Umzug ins Alte Rathaus. Nun sind die Wahlen vorbei und die Räumlichkeiten werden wieder gewechselt.

Ab dem 1. Oktober 2021 ist das Kommunale Schnelltestzentrum in Boppard wieder im 1. Obergeschoss der Stadthalle zu finden. Weiterhin dürfen sich alle Bürger*innen auch ohne Symptome noch mindestens einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert von 12 bis 18 Uhr. Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, in Form eines Personalausweises oder eines Reisepasses. Während des Aufenthaltes im Schnelltestzentrum sind die AHA-Regeln zu beachten.