Mayen wird dieses Wochenende zum Treffpunkt der historischen Schützenbruderschaften aus Deutschland, wobei tausende zum Festumzug erwartet werden.

Mayen |

In Mayen erwartet man dieses Wochenende eine hohe Besucherzahl, da die historischen Schützenbruderschaften aus Deutschland ihr Bundesfest feiern.

Am Sonntag wird ein Festumzug mit bis zu 8.000 Schützenschwestern und -brüdern stattfinden. Die scheidende Bundeskönigin Andrea Reiprich gibt ihr Amt an den neugewählten Bundeskönig oder die Bundeskönigin ab, der am Samstag beim Königsschießen ermittelt wird. Das Event zieht Fans aus Diözesanverbänden wie Aachen, Essen und Köln an.

Während des Festes gibt es Verkehrsbeschränkungen in bestimmten Bereichen von Mayen, darunter der Schützenplatz und der Viehmarktplatz.