Nachrichten

 

Ein Landesfest der Superlative, das Lebensfreude und Zuversicht ausstrahlt

Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Festzug zum Rheinland-Pfalz-Tag. (Foto: Staatskanzlei/Pulkowski)


Rheinland-Pfalz hätte nicht schöner und eindrucksvoller seinen 75. Geburtstag feiern können. Die erwartete Besucherzahl von 300.000 wurde deutlich übertroffen. Neben einem großen SWR3-Konzert war auch ein großer Festzug mit insgesamt 73 Zugnummern, 2.500 Teilnehmenden, darunter unter anderem 22 Musikgruppen und 39 Motivwagen, teil der Veranstaltung.

Egal auf welchem Bühnenplatz, in welcher Straße oder vor welchem Stand, überall in der Mainzer Innenstadt hat man an diesem Wochenende nur glückliche und gut gelaunte Menschen gesehen. Ich bin als Ministerpräsidentin froh und dankbar, dass wir 75 Jahre Demokratie und Frieden in unserem Land mit einem Rheinland-Pfalz-Tag der Superlative feiern konnten. - Malu Dreyer (Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz)

Neben den Feierlichkeiten hat die Ministerpräsidentin aber auch nicht die außen- und innenpolitische Umstände vergessen unter denen der Rheinland-Pfalz-Tag stattfand. Immerhin herrscht nur wenige tausend Kilometer östlich ein zerstörerischer Krieg mitten in Europa. Auch die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal liegt noch kein ganzes Jahr zurück. Noch immer spüren zahlreiche Bürgerinnen und Bürger des Landes die verheerenden Folgen der Flut. Doch auch dazu hat die Ministerpräsidentin passende Worte gefunden:

Das Landesfest hat Riesenspaß gemacht. Wir haben beim Feiern aber nicht vergessen, dass wir in schwierigen Zeiten leben, mit einem Krieg mitten in Europa und den Folgen einer schrecklichen Flutkatastrophe. Zur Eröffnung hat der Spielmannszug Ahrweiler gespielt. Wir feiern gemeinsam und wir helfen gemeinsam. Die Solidarität in Rheinland-Pfalz ist riesig. Der Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz hat deutlich gemacht, welche Magie in der persönlichen Begegnung steckt und wie sehr das alles in zwei Jahren Pandemie gefehlt hat. Wie schön, dass wir das Feiern nicht verlernt haben. Von diesem Landesfest geht ganz viel Zuversicht aus, dass wir die vor uns liegenden Herausforderungen gut bewältigen. - Malu Dreyer (Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz)

Vor allem das große SWR3 OpenAir vor dem Landtag war ein tolles Event für über 15.000 Besucherinnen und Besucher. Deshalbwurde beriets jetzt ein weiteres SWR3-Konzert im Regierungsviertel im nächsten Jahr am 15. Juli 2023 angekündigt.