Nachrichten

 

Ettringen: Abschlussübung von Feuerwehr und DRK verläuft positiv

Auch das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Ettringen konnte man bei der Übung in Action sehen (Foto: Fin Wissen)


Am Samstag, 12. November 2022, fand die gemeinsame Jahresabschlussübung des DRK Ortsverein Ettringen e.V. und der Feuerwehr Ettringen statt. Pünktlich um 14.00 Uhr lösten die Sirenen und Funkmeldeempfänger der beiden Einheiten aus. Gemeldet - so das Übungsszenario - wurde ein Industriebrand mit mehreren vermissten Personen beim ortsansässigen Unternehmen NMC Schäfer GmbH.

Unter Beobachtung zahlreicher Zuschauer konnten insgesamt 9 Personen aus dem Gebäude durch mehrere vorgehende Trupps unter Atemschutz sowie über die Steckleiter gerettet und an die Helferinnen und Helfer des DRK OV Ettringen zur medizinischen Versorgung übergeben werden. Parallel wurde ein umfangreicher Außenangriff auf den Brand im Bereich der Fabrikhalle eingeleitet, für den eine Wasserversorgung über mehrere Entnahmestellen und in Summe ca. 1000m Schlauchleitung aufgebaut wurde.

Im Übungseinsatz waren insgesamt 22 Helferinnen und Helfer des DRK Ettringen mit 5 Einsatzfahrzeugen, 8 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Ettringen als Statisten sowie 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ettringen mit 5 Fahrzeugen sowie Tragkraftspritzenanhänger.

Bei der gemeinsamen abschließenden Übungsbesprechung auf dem Werksgelände der Fa. NMC dankten Wehrführer Björn Barz, Wehrleiter Peter Ott sowie der Bereitschaftsleiter des DRK OV Ettringen Nico Syré allen Übungsbeteiligten für ihren Einsatz und stellten einen erfolgreichen und reibungslosen Übungsverlauf fest.

Verbandsbürgermeister Alfred Schomisch dankte den Mitgliedern beider Einheiten für ihren stetigen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Ettringen und darüber hinaus im Gebiet der Verbandsgemeinde Vordereifel.

Ortsbürgermeister Werner Spitzley schloss sich den Dankesworten an und zeigte sich beruhigt in dem Wissen, sich als Ortschef auf zwei solch mitgliederstarke und sehr gut zusammenarbeitende Organisationen in Ettringen verlassen zu können.

Der Produktionsleiter der Fa. NMC Bernd Schneiders dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz und lud zu einem gemeinsamen Imbiss im Anschluss an die Übung ein.

Der DRK Ortsverein Ettringen e.V. sowie die Freiwillige Feuerwehr Ettringen danken den Vertretern der Fa. NMC Schäfer GmbH für die Bereitstellung ihres Anwesens als Übungsobjekt und die Verpflegung im Nachgang.

 Du bist vom DRK oder der Feuerwehr Ettringen und möchtest Zugriff auf alle Bilder? Sende einfach eine Mail an f.wissen@aktuell4u.de und wir melden uns.

Text: Feuerwehr Ettringen
Fotos: Fin Wissen