Nachrichten

 

Führung Innenstadt Neuwied: Mädchen und Jungen gehen auf eine Zeitreise

Kinder erfreuen sich daran die Geschichte ihres Heimatorts zu erfahren. (Bild: Stadt Neuwied)


Kinder sind an Geschichte oft mehr interessiert, als Erwachsene gemeinhin  glauben. Ein Beweis sind die von der Tourist-Information speziell für Mädchen und Jungen angebotenen Innenstadtrundgänge. Die führen die Kinder zurück in die Gründerzeit Neuwieds, wobei sie viel Wissenswertes über das Schloss und seine Bewohner erfahren. Doch auch die jüngere Zeitgeschichte steht auf der Agenda.

Der Stadtführer spricht über die Bedeutung des Deiches, weist auf das Mahnmal in der Synagogengasse hin und bringt den Kindern die Arbeitsweise der Schärjer näher.  Die Fachleute haben eine Erfahrung gemacht: Kinder sind bei dem rund 90-minütigen Rundgang aufmerksam und bringen sich stolz mit vorhandenem Wissen ein. Zudem haben sie viele Fragen – und die beantwortet der Stadtführer. Nächster Termin ist Sonntag, 26. Juni. Interessierte treffen sich um 15 Uhr vor dem Eingang zum Neuwieder Schloss.

Anmeldungen sind bis zum 23. Juni möglich. Kosten pro Kind 3 Euro, Erwachsene 5 Euro. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied, Telefon 02631/802 5555; E-Mail: tourist-information@neuwied.de. Ein Überblick über alle angebotenen Führungen steht im Internet unter www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html