Die KSK Mayen verwandelt sich vorübergehend in eine Haus der Kunst. (Foto: KSK Mayen/Ralph Künzel)

Kreissparkasse Mayen unterstützt bildende Künstler

Corona hat unsere Tagesabläufe und Gewohnheiten in großem Maße verändert. Liebgewonnene Traditionen wie Ausstellungen in der Kreissparkasse (KSK) Mayen und auch an anderen Orten konnten nicht stattfinden.

Gemeinsam mit den Künstlern der Region, will die KSK nun nach vorne schauen. Im Herbst 2021 – vorausgesetzt die dann geltenden Bestimmungen lassen es zu – wird die Hauptstelle in der St.-Veit-Straße in Mayen zum „Haus der Kunst“ verwandelt, wo Werke von Berufskünstlern ausgestellt und auch zum Kauf angeboten werden.

„Kunst und Kultur und damit die Menschen, die sie gestalten, sind und bleiben wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens, das wir aktiv fördern. In dieser Zeit, die gerade die Kulturbranche besonders hart getroffen hat und noch immer trifft, wollen wir ein Zeichen setzen und Raum schaffen für Begegnungen“, so Karl-Josef Esch, Vorstandsvorsitzender der KSK Mayen.

Berufskünstler der Region sind herzlich eingeladen, eines ihrer Werke, in dem sie Corona verarbeiten oder eines, welches einen schönen Ausblick auf die Zeit danach gibt, in den Räumlichkeiten der KSK in Mayen zu präsentieren. Darüber hinaus haben auch Hobbykünstler, die langjährige Erfahrungen haben und künstlerisch weiterhin aktiv sind, die Chance auf einen von zehn Ausstellungsplätzen im Herbst.

Bevor es soweit ist, startet die KSK bereits im Sommer eine Postkartenaktion in ihren Filialen. Hier wird das auszustellende Kunstwerk mit einer kurzen Biografie der Künstler auf eine Postkarte gedruckt, die in allen BeratungsCentern kostenlos erhältlich sein wird. „So haben unsere Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, sich schon vorab ein Stückchen Kunst mit nach Hause zu nehmen und sich auf den Herbst zu freuen, wenn wir unsere Türen zum „Haus der Kunst“ öffnen“, so Esch.

Interessierte Kunstschaffende wenden sich bitte bis 2. Juli an Miriam Loch unter 02651 87-6223 oder miriam.loch@kskmayen.de.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

IHK richtet Hotline ein

Die IHK richtet eine Hotline für Fragen von Azubis nach der Flutkatastrophe ein.
weiterlesen...

Behörden stellten 2020 fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest

Laut Statistischem Landesamt in Bad Ems, stellten Behörden fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Einbruch in Gaststätte

In der Nacht zum Sonntag wurde in eine Gaststätte in Koblenz eingebrochen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u