Nachrichten

 

Lebron James kauft sich in Koblenzer Fahrradhersteller Canyon ein

Der Basketball-Star steigt bei dem Koblenzer Fahrradhersteller Canyon ein. (Bildrechte am Ende des Texts)


Der US-amerikanische Basketballspieler steigt bei dem Koblenzer Fahrradhersteller Canyon Bicycles ein. Ziel sei es, die Bekanntheit von Canyon in den USA zu steigern und den Fahrradkonzern auch Übersee zu etablieren. 

Der Spitzen-Basketballer hat mithilfe der Investmentfirma LRMR Ventures Minderheitsanteile an Canyon Bicycles erworben. Das Investment soll sich laut Canyon auf 30 Millionen Euro belaufen. Der Basketballstar will durch seine Bekanntheit helfen, den Fahrradhersteller, welcher aus Sponsorings im Radsport bekannt ist, auch in den USA voranzubringen. Der 37-jährige NBA-Star ist in den Vereinigten Staaten und auch weltweit einer der bekanntesten Namen im Sportbereich. Canyon ist mit rund 1400 Beschäftigten weltweit und einem Umsatz von 416 Millionen Euro im Jahr 2020 vor allem im Bereich Mountainbikes, Triathlon und Rennräder, sowie E-Bikes beschäftigt.

Ein ausführlicher Bericht folgt auf aktuell4u.de

Bildrechte: Von Erik Drost - www.flickr.com/photos/edrost88/51959723161/, CC BY 2.0, commons.wikimedia.org/w/index.php