Nachrichten

 

Lesung mit Jasna Mittler in den Erlebniswelten Grubenfeld war ein Erfolg

Anne Keuser, Buchhandlung Reuffel, begrüßte die Gäste und übergab das Wort an Autorin Jasna Mittler. (Foto: Stadt Mayen)


Am 30. September um 19.30 Uhr las Jasna Mittler in gemütlicher Atmosphäre in den Erlebniswelten Grubenfeld aus ihrem neuen Roman „Blau Auge“. Insgesamt lauschten knapp 30 ZuhörerInnen den Worten der Autorin. Neben dem Buchtrailer veranschaulichte Frau Mittler das gelesene mit Bildern aus der Region.

Lesung verpasst? Hier ein kleiner Ausschnitt zum Buch „Blau Auge“:

Als Valentin Haüy die blinde Pianistin Therese Paradis zum ersten Mal spielen hört, entbrennt er in heller Liebe. Er schenkt ihr einen tiefblauen Kristall, den er eigentlich für seinen Bruder, den berühmten Mineralogen, aufbewahren soll. Doch der Stein bleibt nicht lange in Thereses Besitz. Er wird gestohlen, verkauft, verwettet und landet Jahrhunderte später in den Händen der Tochter des Bildhauers Peter Klopp in der Eifel.

Hanna ahnt, welchen Schatz sie entdeckt hat, und versucht herauszufinden, wie der Stein aus dem Besitz des französischen Mineralogen René Just Haüy in die Werkstatt ihres verstorbenen Vaters gelangen konnte. Ihre Nachforschungen führen sie nach Paris, tief in ihre eigene Familiengeschichte und zu einem Mann, der ihre Faszination teilt.

Die Lesung wurde veranstaltet von der Stadt Mayen, den Erlebniswelten Grubenfeld und der Buchhandlung Reuffel.