Nachrichten

 

Live-Gemälde von Django Reinhardt wird versteigert

Das Live-Gemälde von Matthias Scheidig wird zu Gunsten der Hochwasseropfer bis Sonntag, dem 22. August, versteigert. (Foto: Peter Seydel)


Gestern Abend spielte Django Reinhardt ein Benefizkonzert für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Der Künstler Matthias Scheidig hielt den Moment fest und versteigert nun das Live-Gemälde.

Der Graffiti- und Airbrusch-Künstler Matthias Scheidig aus Essen beobachtete den Musiker Django Rheinhardt mit Band auf der großen Bühne der Genovevaburg. In einer Zeit von eineinhalb Stunden malte er während des Konzerts ein Live-Gemälde von Reinhardt. Dieses wird nun versteigert. Der Erlös wird ebenfalls den Opfern der Hochwasser-Katastrophe zugutekommen. 

Gebote können bis Sonntag, 22. August, 20.00 Uhr, abgegeben werden an oberbuergermeister@mayen.de. Das Startgebot liegt bei 300 €. Oberbürgermeister Dirk Meid persönlich kontaktiert anschließend den oder die Höchstbietende*n. Bei Zustimmung wird diese*r auch bekannt gegeben. 

Das Gemälde kann bis einschließlich Sonntag in der Kreissparkassen-Filiale am Markt betrachtet werden.