Nachrichten

 

Neuwied: Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Zug

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf bei Neuwied. (Foto: Pixabay)


Am frühen Donnerstagmorgen, dem 10. Februar ereignete sich um 6:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße in Dierdorf, im Ortsteil Giershofen. Die 43-jährige Fahrerin des PKWs stirbt noch am Unfallort. Die Beifahrerin und Tochter der Verstorbenen überlebte den Unfall mit Verletzungen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand kam es an der Bahnüberführung zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Zug. Die Rangierlok habe den Wagen nach dem Zusammenstoß etwa 50 Meter weit vor sich hergeschoben und ihn schließlich gegen ein Brückengeländer gedrückt. Die PKW-Fahrerin erlitt hierbei tödliche Verletzungen und starb noch am Unfallort. Die Beifahrerin ist leichtverletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht worden. Die Unfallursache ist bisher unklar. Am Auto entstand ein Totalschaden.