Nachrichten

 

Noch wenige Karten für Benefizkonzert von Django Reinhardt verfügbar

Sichern Sie sich jetzt noch Karten für das Benefizkonzert mit Django Reinhardt am 18. August. (Foto: Peter Seydel)


Am 18. August tritt Django Reinhardt um 20 Uhr auf der Bühne der Burgfestspiele in Mayen zu Gunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe auf. Es gibt noch verfügbare Tickets für einen Preis von 25€.

Menschen in Not zu helfen, gehört zur Lebensdevise von Django Reinhardt. Deswegen ist es ihm besonders wichtig, die Karten für sein Benefizkonzert zu verkaufen, deren Erlös schließlich den Hochwasseropfern zu Gute kommt. Der Koblenzer Musiker kann auf über 50 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. In den letzten Jahrzehnten füllte er große Hallen, zum Beispiel mit der Rheinischen Philharmonie. Seit 2017 hat Reinhardt einen neuen musikalischen Weg eingeschlagen. Unter dem Titel „DJANGO REINHARDT- ZURÜCK ZUM SWING“ erinnert er an die Musik seiner Väter. Django Reinhardt ist Sohn des Musikers Daweli Reinhardt, der Sologitarrist und Mitbegründer des berühmten Schnuckenack Reinhardt-Quintets war. Neben der musikalischen Karriere engagiert sich Reinhardt auch über die Musik hinaus. So ist er nicht nur der Integrationsbeauftragte des Landes Rheinalnd-Pfalz für Sinti und Roma, sondern seit diesem Jahr auch Träger des Bundesverdienstkreuz am Bande, welches ihm Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf Grund seines unermüdlichen Engagements verliehen hat.

Der Ticketpreis beträgt auf allen Plätzen 25 € und sind bei Bell Regional Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen - Telefon: 02651-494942, E-Mail: tickets@touristikcenter-mayen.de oder über die Homepage der Burgfestspiele www.burgfestspiele-mayen.de zu erwerben. Sichern Sie sich jetzt die letzten Tickets und helfen damit den Opfern der Hochwasserkatastrophe.