Heute Abend findet in Simmern/Hunsrück ein AfD-Bürgerdialog statt, der neben rund 500 Gästen auch Gegendemonstrationen mit dem Motto "Demokratie, Toleranz und Menschenrechte" anzieht. Verkehrsteilnehmer müssen ab dem Nachmittag mit erheblichen Behinderungen in der Nähe der Hunsrückhalle rechnen.

In der Hunsrückhalle in Simmern soll am Freitagabend um 18 Uhr ein Bürgerdialog der Alternative für Deutschland (AfD) stattfinden, zu dem rund 500 Gäste erwartet werden. Parallel dazu sind drei Gegendemonstrationen unter dem Motto "Demokratie, Toleranz und Menschenrechte" angemeldet, die ab 16:30 Uhr beginnen und voraussichtlich zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in der Umgebung führen werden.

Ab 15:00 Uhr ist insbesondere in den Bereichen der Gemündener Straße und umliegenden Straßen mit Einschränkungen zu rechnen.