Nachrichten

 

Reparatur-Café Andernach öffnet wieder seine Pforten

Im Reparatur-Café werden Haushaltsgeräte wie Föhn oder Mixer, aber auch Lampen und vieles mehr von ehrenamtlichen Kräften wieder in Schuss gebracht. (Foto: Stadt Andernach/Maurer)


Das Reparatur-Café der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ öffnet nach längerer Pause wieder seine Pforten – und zwar erstmals am Freitag, 8. Juli, 14 bis 16 Uhr, im Haus der Familie, Gartenstraße.

Bürgerinnen und Bürger können dann ihre defekten Geräte wie Kaffeemaschine, Mixer, Fön oder Lampe zur kostenlosen Reparatur vorbeibringen – ausgenommen sind Fernsehgeräte und Computer. Werden Ersatzteile benötigt, so müssen diese natürlich bezahlt werden. Das Reparatur-Café öffnet jetzt regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat. Die Besucher sollten geimpft sein und werden gebeten einen Mundschutz zu tragen.