Nachrichten

 

Systemgastronomie: Ein gutes Miteinander schaffen

In der Systemgastronomie in Deutschland arbeiten Menschen aus rund 120 Nationen. (Foto: djd/Bundesverband der Systemgastronomie/Getty Images/kali9)


Unsere Gesellschaft wird zunehmend diverser. Das prägt unseren Alltag und vor allem unser Berufsleben. In Branchen wie der Gastronomie ist das multikulturelle Miteinander bereits seit Jahren Standard. Ein wahrer Integrationsweltmeister ist dabei die Systemgastronomie.

So arbeiten bei den Mitgliedern des Bundesverbandes der Systemgastronomie Menschen aus rund 120 Nationen. Die internationale Belegschaft ist eine Bereicherung und gleichzeitig eine Herausforderung für die Betriebe und Ausbilder. Als "Branche der Chancen" steht die Systemgastronomie jeder und jedem offen. Bereits weit über 20.000 junge Menschen haben seit 1998 die Ausbildung für den Beruf "Fachmann-/frau für Systemgastronomie" absolviert. Mit einer guten interkulturellen Unterstützung der Azubis schafft die Branche personelle Ressourcen für die Zukunft. Informationen zu Ausbildungs- und Karrierechancen gibt es unter www.bundesverband-systemgastronomie.de.