Die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen zum Krieg in der Ukraine im aktuell4u-Überblick.

Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 5:07 Uhr: Frankreichs Präsident Macron und der chinesische Spitzendiplomat Wang Yi bekennen sich bei einem Treffen in Paris zu gemeinsamen Bemühungen um ein Ende des Ukraine-Kriegs bekannt
  • 8:02 Uhr: Ukrainische Luftabwehr meldet den Abschuss von acht russischen Raketen im Süden des Landes
  • 8:05 Uhr: Ukraine meldet Raketeneinschläge im Westen, Norden und zentralen Regionen des Landes
  • 8:50 Uhr: Israels Außenminister Cohen besucht erstmals seit Kriegsbeginn die ukrainische Hauptstadt Kiew
  • 9:24 Uhr: Ukraine meldet eine russische Angriffswelle mit insgesamt 36 Marschflugkörper und Raketen
  • 10:22 Uhr: Zahl der ukrainischen Staatsangehörigen in Deutschland hat sich seit Kriegsbeginn versiebenfacht
  • 10:34 Uhr: Belarus würde sich der russischen Offensive in der Ukraine laut Machthaber Lukaschenko nur bei einem Angriff auf sein Land anschließen
  • 11:36 Uhr: Norwegisches Parlament kündigt eine Spende in Höhe von mehr als 6,8 Milliarden Euro an die Ukraine an
  • 12:28 Uhr: USA wollen dem NATO-Partner Tschechien 200 Millionen Dollar an militärischer Finanzhilfe zur Verfügung stellen
  • 13:52 Uhr: Russische Cyberangriffe in NATO-Ländern haben sich laut "Google" im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2020 vervierfacht
  • 14:20 Uhr: Ukrainische Regierung befindet sich nicht in Verhandlungen mit der Bundesregierung über die Lieferung von Kampfjets
  • 15:15 Uhr: Europaparlament fodert die Prüfung der Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukraine
  • 15:42 Uhr: US-Präsident Biden empfängt am 3. März Bundeskanzler Scholz im Weißen Haus
  • 16:29 Uhr: Israel sagt der Ukraine humanitäre Hilfe in Höhe von rund 190 Millionen Euro zu
  • 16:45 Uhr: 10.000 Ukrainer haben in Großbritannien laut britischen Regierungsangaben ein Militärtraining absolviert
  • 17:49 Uhr: Russland und die Ukraine tauschen jeweils 101 Gefangene aus