Die Stadtmeister im Rudern: (v.l.) Letizia Pospiech, Alina Just, Philipp Jensen und Aliya Schwan. (Foto: KRCR)

Koblenzer Stadtmeisterschaften im Rudern

Im Einer und Doppelzweier wurden die Rudern-Rennen zur Stadtmeisterschaft 2020 auf dem Moselstausee ausgefahren. Alle vier Titel gingen an Nachwuchssportler des Koblenzer Ruderclub Rhenania. In der Klasse Mädchen bis 14 Jahre siegte mit mehr als zwei Bootslängen Vorsprung Alina Just vor Letizia Pospiech. Beide setzten sich noch zusammen in den Doppelzweier und freuten sich über den Stadtmeistertitel. Bei den Jungen schob  Philipp Jensen seine Bugspitze als erster über die Ziellinie. Die Siegerin bei den Juniorinnen B heißt  Aliya Schwan.

(Quelle Koblenzer RC Rhenania)

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u