Sport

 

Treis-Karden: Erfolge der RG Treis-Karden bei den „Südwestdeutschen“

Rudergruppe der RG Treis- Karden bei den südwestdeutschen Meisterschaften (Foto: red.)


Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Trier errang die gemeinsame Rudergruppe der RG Treis- Karden und der Leistungs- AG des „KuBa“ Münstermaifeld neben den zwei Titelgewinnen durch Simon Haible (hintere Reihe, r.), vorwiegend zweite und dritte Plätze, die mit einer schönen Anzahl an Medaillen belohnt wurden.

Besonders Katharina und Laura Nitzsche, Maren Maur (hintere Reihe, 5.-7.v.l.) und Julia Bischof (vordere Reihe, 6.v.l.) verdienen mit ihrem zweiten Platz im voll besetzten Feld des Frauen Doppelvierers eine besondere Anerkennung. Lediglich das Boot des Mainzer RV war hier knapp schneller.

Aus der durch Erkrankungen ersatzgeschwächten Mannschaft waren noch Anfänger auf der „Trierer Regatta“ gemeldet, die mit einem Sieg von Benjamin Bröker (hintere Reihe, 4.v.l.), einem zweiten Platz von Julia Wawers (vordere Reihe, 4.v.l.), sowie Maximilian Nehrenberg (vordere Reihe, 3.v.l.) und einem vierten Platz von Nika Freiwald (vordere Reihe, r.) abschlossen. Insgesamt gingen 17 Sportler der RG Treis- Karden in Trier an den Start.