Sport

 

Super Cage Cup in Neuendorf

Der neue Cage Soccer in der Max-Bär-Straße ist Austragungsort eines Fußballturniers. (Bild: Stadtteilmanagement "Soziale Stadt Koblenz-Neuendorf")


In 2021 startete mit dem Einweihungsturnier des im Projekt Soziale Stadt Koblenz-Neuendorf neu gebauten Soccer Cages eine sehr beliebte Turnierreihe von kleinen Fußball-Turnieren. Diese sind mit dem nun vierten Turnier zu einer richtigen Tradition geworden. Unter dem Titel „Super Cage Cup“ zeigen die jungen Talente regelmäßig was sie am Ball draufhaben.

Am Wochenende war es endlich wieder so weit: Es fand das heiß ersehnte zweite Turnier in 2022 statt. Die Teilnehmenden von 10 bis 15 Jahren zeigten bei guter und sehr entspannter Stimmung ihr ganzes Können. Besonders freuten sich alle Teilnehmenden über die Zuschauerinnen und Zuschauer, die die Teams anfeuerten.

Das Turnier war für fünf Mannschaften geplant und kurz nach Bekanntgabe waren die freien Plätze bereits vollständig gefüllt. Während des Turniers stand für alle der Spaß am gemeinsamen Spiel im Vordergrund. Ein besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Der Bolzplatzpate und ehrenamtlicher Schiedsrichter Arif Berisha machte wie bereits bei den vorherigen Turnieren einen tollen Job. Neu dabei war Neda Aouragh, die das Turnier von der Eröffnung bis zur Preisverleihung moderierte und während der Spiele als Live-Kommentatorin für gute Stimmung sorgte. Vielen Dank auch an die vielen Teilnehmenden für das Fair Play und den Respekt untereinander. Dadurch war das Turnier für alle ein sehr schönes Event.

Das Turnier wurde organisiert von: Jugend(sozial)arbeit St. Peter, Stadtteilmanagement Koblenz-Neuendorf, Kita Spiel- und Lernstube „Im Kreutzchen“, Gemeinwesenarbeit „Im Kreutzchen“, TuS Neuendorf 82