Sport

 

Begeisterte Kids von der Ahr bei Mainz 05

Die Stimmung war gut bei den Zuschauern aus dem Ahrtal beim Bundesligaspiel in Mainz. (Foto: Privat)


Dass der Bezahlsender DAZN in seiner Übertragung des Bundesligaspiels zwischen Mainz 05 und dem FC Augsburg am 22. Oktober zweimal auf die Tatsache hinwies , dass der Bundesligist Jugendliche von der Ahr nach der Flutkatastrophe zu dem Spiel eingeladen hatte und dass auch mit Bildern der Jugendlichen untermauerte, macht diese Geste der Mainzer umso wichtiger. Mit einem Transparent haben sich die Ahrfußballer bedankt und es hoch in den Mainzer Himmel gehoben.

85 Jugendliche und ihre Betreuer aus den Fußballvereinen in Kreuzberg, Mayschoss, Dernau, Bengen, Lantershofen, Holzweiler/Vettelhofen, Westum, Löhndorf, Sinzig und Bad Bodendorf hatte der Bundesligist eingeladen. Fußballkreisvorsitzender Dieter Sesterheim hatte die Aktion koordiniert. Mainz 05 stellte nicht nur die Karten zur Verfügung , sondern schickte auch die Busse ins Ahrtal. Und „Fußball Hilft“, die Stiftung des Fußballverbandes, sorgte für die Verpflegung der Jugendlichen.  “ Wie beim Benefizspiel der Mainzer am 9.Oktober gegen den FCK in Koblenz war es auch jetzt wieder eine großartige Kooperation mit dem Verein. Was der rheinhessische Bundesligist Mainz 05 in der Flutkatastrophe für die Menschen an der Ahr getan hat, das ist einfach beispielhaft“, sagt Walter Desch, Präsident des rheinländischen Fußballverbandes. 

Und wie kam  der Besuch in Mainz   an . Ein 4:1 der Mainzer sahen die Jugendlichen von der Ahr. Und den Tag fasst Sven Gottwald von der Grafschafter SG so zusammen: „ Im Namen der Kinder und Eltern bedanke ich mich herzlich für den tollen Ausflug nach Mainz. Es war ein Riesenerlebnis für die Kinder mit vielen wunderbaren Eindrücken. Die Mainzer Fanbetreuung hat uns gut empfangen und die Mainzer Spieler haben alle unsere Jungs abgeklatscht. Nachdem der Augsburger Torwarttrainer auch noch einen Ball an die Kids verschenkte, war das Glück perfekt. Eine gelungene Busfahrt und ein leckeres Lunchpaket haben den Abend abgerundet. Vielen Dank an Mainz 05 und an „Fußball Hilft“.