Sport

 

Polcher Inklusionsmannschaft zu Gast bei Mainz 05

Der Auftritt der Polcher Inklusionsmannschaft in Gering war ein Erfolg. Damals vor Ort, von links: Reiner Plehwe, Willi Haupt, Volker Ackermann, Minister Roger Lewentz und Frank Breitbach. (Foto: Seydel)


Nach dem großartigen Erfolg der Fußball-Inklusionsveranstaltung des VfB Polch und des SV Gering-Kollig  am 9.Oktober 2021 auf dem Sportplatz in Gering hat der FSV Mainz 05 das Inklusionsteam des VfB Polch und seine Betreuer spontan zum heutigen Heimspiel  gegen den FC Augsburg nach Mainz eingeladen.

Parallel dazu hat der Bundesligist auch rund 100 Jugendliche aus dem Ahrtal zu diesem Spiel eingeladen. „Fußball Hilft“, die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland, unterstützt beide Maßnahmen. 

Für den VfB Polch und seine Inklusionsmannschaft ist das eine besondere Sache. „Das ist eine sehr noble Geste von Mainz o5, die in unserem Verein sehr positiv aufgenommen wird. Und vor allem für unsere behinderten Fußballer ist es ein ganz großer Tag“, sagt Frank Breitbach, Vorsitzender des VfB Polch.