Sport

 

Oberliga: Emmelshausen verliert beim Schlusslicht Speyer

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, wie hier im Spiel gegen Völklingen, war in Speyer nicht der Schlüssel zum Erfolg. (Foto: TSV Emmelshausen)


Das hat sich der TSV Emmelshausen sicherlich anders vorgestellt. Mit einem Sieg im Nachholspiel beim FC Speyer hätte die Mannschaft von Trainer Julian Feit bis auf zwei Punkte an das rettende Ufer heranrutschen können. Doch daraus wurde nichts. Stattdessen ging die Partie beim Tabellenschlusslicht mit 0:1 verloren.

FC Speyer 09 - TSV Emmelshausen: 1:0 (0:0)

Die Voraussetzungen waren nicht schlecht. Emmelshausen hat die Auftaktpartie der Abstiegsrunde gewonnen und damit Anspruch auf den Klassenerhalt gemeldet. Bei einem Sieg im Nachholspiel gegen Speyer wäre der Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen auf Zähler geschrumpft. Da kam der Gegner, als weit ageschlagener Tabellenletzter, gerade recht. Doch TSV-Coach Julian Feit warnte schon vor der Partie davor den Gegner zu unterschätzen. Und er sollte recht behalten.

Wir haben einen top Anfangsphase gespielt aber da leider kein Tor erzielt. Dann hat Speyer sich spielerisch immer mehr befreit und wir haben das Zentrum nicht mehr geschlossen bekommen. - Julian Feit (Trainer TSV Emmelshausen)

So fasst der Trainer der Gäste die erste Hälfte der Begegnung zusammen, die mit einem torlosen Unentschieden in die Halnzeitpause gehen sollte. Nach Wiederanpfiff erfolgte der Treffer der Gastgeber durch ein Standardsituation. Darauf fand der TSV keine Antworten mehr. Stattdessen wurde die Partie mit zwei roten Karten in der Schlussphase noch etwas hecktisch, wodurch Emmelshausen um den verdienten Ausgleich gebracht wurde, wie Trainer Feit resümiert:

Leider haben wir dann ein Gegentreffer nach einer Ecke schlucken müssen. In der Spielverlagerung waren wir etwas zu hektisch und haben kein sauberes einfaches Passspiel aufgezogen bekommen. Trotzdem hatten wir Chancen um ein Tor zu erzielen. - Julian Feit (Trainer TSV Emmelshausen)

Für den TSV Emmelshausen bietet sich bereits am Sonntag die nächste Möglichkeit, weitere wichtige Zähler einzufahren. Dann geht es zum Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des SV Elversberg.

Tore: 1:0 Julien Jubin (70.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Dennis Schröder (82., TSV Emmelshausen)

Zuschauer: 143