SG 99 Andernach empfängt den "Effzeh"

Auf dem Papier ist es ein Spitzenspiel: Erster gegen Zweiter. Am Sonntagnachmittag empfangen die Damen der SG 99 Andernach den 1.FC Köln in der 2.Bundesliga der Damen. Ohne Punktverlust kommen die Kölnerinnen daher und gehen als Favorit ins Spiel. Auf die SG 99 Andernach wartet ein Team, welches gespickt ist mit erfahrenen Akteurinnen. 

Sechs Siege sechs Spielen stehen für den 1.FC Köln zu Buche. Nur drei Punkte weniger haben die Bäckermädchen, die allerdings noch ein Spiel mehr absolviert haben als die kölschen Mädchen. Nach einer zweiwöchigen Spielpause erwartet die SG 99 Andernach am Sonntag eine Mammutaufgabe auf heimischem Geläuf. Während die Andernacherinnen immer noch Rookies in der 2.Bundesliga sind, ist der 1.FC Köln ein gefühlter Bundesligist, welcher, klassisch "Effzeh", zwischen den Ligen pendelt. 

1.FC Köln kommt mit ehemaligen DFB-Nationalspielerinnen

Gespickt mit ehemaligen DFB-Nationalspielerinnen wie Peggy Kuznik oder Mandy Islacker, beide Olympiasiegerinnen von 2016, wollen die Kölnerinnen den Wiederaufstieg in die Bundesliga erreichen. Die SG 99 Andernach möchte hingegen die Niederlage gegen Eintracht Frankfurt von Anfang April vergessen machen und die gute Ausgangsposition in der 2.Bundesliga wahren. Verzichten müssen sie dabei für den Rest der Saison auf ihre Stammtorhüterin Jana Theisen, die sich gegen Frankfurt einen Kreuzbandriss im Knie zuzog. 

„Der Druck liegt komplett bei Köln“, sagt Andernachs Trainer Florian Stein gegenüber der Rhein-Zeitung. „"ir wollen versuchen, den klaren Favoriten herauszufordern und uns nicht kleiner machen, als wir sind. Es soll kein Genuss sein, gegen Andernach zu spielen.“

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Maike Henning bleibt beim VC Neuwied

Nachdem es feststand, dass die Volleys aus Neuwied in die erste Liga aufsteigen würden, kommt jetzt die nächste erfreuliche Nachricht. Maike Henning…
weiterlesen...

TuS Rot-Weiß Koblenz: Auch Arthur Ekallé verlängert

Die Elf vom Deutschen Eck bastelt weiterhin am Kader für die kommende Saison. Mit dem Rechtsverteidiger konnte ein weiterer wichtiger Spieler von…
weiterlesen...

24h-Rennen heiß umkämpft wie selten zuvor

Das ADAC TOTAL 24h-Rennen (3. – 6. Juni) verspricht ein Motorsport-Fest zu werden. Nach dem spannenden und äußerst ausgeglichenen Geschehen beim ADAC…
weiterlesen...

Kommentar: Ein versöhnlicher Kompromiss - von Hans-Peter Schössler

Der VfB Linz spielt am 29.Mai am "Tag der Amateure" gegen TuS Rot-Weiß Koblenz. Nach heftigen Querelen ein guter Kompromiss, wie unser Kolumnist…
weiterlesen...

Leichtathletik: Der Weg nach Tokio beginnt in Neuwied

Ende Mai wird es für die deutschen Mehrkämpfer ernst: Bei den Meetings in Götzis, Bernhausen und Ratingen geht es um die Qualifikation für die…
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...