Sport

 

Special Olympics Landesspiele in Koblenz wurden feierlich eröffnet

Begeisterung pur waren auf dem Fackellauf der Athleten der Special Olympics durch die Koblenzer Innenstadt zu spüren. (Bild: Landesspiele 2022)


Mit einem inklusiven Fackellauf vom Deutschen Eck und der anschließenden Eröffnungsfeier auf dem Münzplatz wurden die siebten rheinlandpfälzischen Special Olympics Landesspiele am 20. September in Koblenz eröffnet. Knapp 800 Sportler*innen aus Rheinland-Pfalz und dem benachbarten Luxemburg sowie 300 Trainer*innen gehen in 11 Sportarten und einem wettbewerbsfreien Angebot an den Start.

Emotionen pur – das war schon beim Fackellauf zu spüren. Die barrierefreie Route führte von der Talstation Seilbahnstation auf 1,2 Kilometern durch die Innenstadt.

Den beiden Koblenzer Sportbotschafter, Christian Pischke und Tanja Dötsch, war die Begeisterung anzusehen:

Es macht uns schon stolz, dass wir die Fackel tragen dürfen. - Christian Pischke und Tanja Dötsch (Botschafter)

Sie wurden begleitet von Ronny Weller, Olympia-Sieger 1992 im Gewichtheben. Mit viel Begeisterung folgten die Teams den Fackelläufern bis zum Münzplatz. Dabei wurden die Athleten von den Koblenzer mit viel Applaus begleitet. Mit ihrem Eintreffen begann dort die feierliche Eröffnung mit Schirmherrin Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Es ist jedes Mal beeindruckend, wie unter der organisatorischen Leitung des Landesverbandes Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V. ein Wettbewerb auf höchstem sportlichen Niveau ausgerichtet wird, der gleichzeitig ein Fest des Miteinanders ist“, sagte die Ministerpräsidentin. Auch Roger Lewentz, Minister für Inneres und Sport, nahm an der Eröffnungsfeier teil. Der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Sportler*innen in Namen der Stadt.

Die Stadt ist bereit, wir freuen uns, dass Sie hier sind für Spiel, Spaß und Freude am Sport. - David Langner (Oberbürgermeister Koblenz)

Die Moderatoren Tom Theisen und Francisco „Chico“ Galante führten durch die kurzweilige Feier. Die musikalische Begleitung übernahm der Musikverein Löf. Feierliches Highlight des Abends war das Entzünden des Olympischen Feuers. Diese Aufgabe übernahmen die Sportbotschafter, begleitet von Dudelsackklänge der 56th District Pipe Band Koblenz. Ein weiteres Highlight und Symbol der Spiele war die Special Olympics Hymne, die gesungen von Thomas Kießling und Anna Theisen für einen weiteren Gänsehaut-Moment sorgte.