Hochwasser an Rhein und Mosel erwartet. (Foto: Archiv ToL)

Koblenz erwartet Hochwasser des Rheins und der Mosel

Wegen der vorhergesagten ergiebigen Niederschläge und einsetzender Schneeschmelze in den kommenden Tagen steigen die Wasserstände an Rhein und Mosel weiter an.
Aus diesem Grund wird die Feuerwehr Koblenz am kommenden Samstag, 30. Januar mit dem Aufbau der Hochwasserschutzwand im Teilabschnitt 2 beginnen und die Durchgänge verschließen. Im Teilabschnitt 1 sind die Wände bereits errichtet, hier werden nun die noch vorhandenen Durchgänge geschlossen.
Die Anwohner werden gebeten, die Uferbereiche freizuhalten und die Beschilderung der Parkverbote einzuhalten, damit die Feuerwehr ungestört die Hochwasserschutzwand aufbauen kann. Die hauptsächlich betroffenen Straßen sind die Hochstraße in Wallersheim sowie die Straße „Am Ufer“ in Neuendorf. Außerdem müssen die Zufahrtsstraßen zu den betroffenen Bereichen frei sein, damit die Feuerwehr auch mit Großfahrzeugen durchkommt.
Ferner werden alle vier Hochwasserschutztore in Ehrenbreitstein (Coenengasse, Charlottenstraße, Kapuzinerplatz und Diehls Hotel) am Freitag, 29. Januar, geschlossen. Die Zugänge von und zum Leinpfad sind daher nicht mehr passierbar.
In den Uferbereichen von Rhein und Mosel sind Halteverbotszonen etwa in den Straßen „Am Ufer“ zwischen Jakobstraße und Schartwiesenweg, im Bereich des Campingplatzes, am Peter-Altmeier-Ufer zwischen Saarplatz und Kastorhof inklusive Bus- und Autoparkplatz eingerichtet worden, die ab dem 30.01.2021 ab 07:00 Uhr gelten. Dort geparkte Fahrzeuge müssen bis zu dem Zeitpunkt umgeparkt werden, denn im Laufe des Vormittags beginnen entsprechende Kontrollen, bei denen die Fahrzeuge dann abgeschleppt werden.

(Pressemeldung der Stadt Koblenz)

 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u