OB Jan einig hofft auf große Teilnahme beim Cleanup Day. (Foto: Stadt Neuwied)

OB Jan Einig: Wollen Zeichen für eine saubere Stadt setzen

Der Countdown läuft: Am Samstag, 19. September, startet wieder der World Cleanup Day.  Auch in Neuwied rufen Stadt, Servicebetriebe (SBN) und die Bürgerinitiative „Wir im Sonnenland“ zum Mitmachen auf. 

„Eine großartige Initiative. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen für eine saubere Stadt“, wirbt Oberbürgermeister Jan Einig für die lokale Aktion unter dem Motto „Neuwied räumt auf“. Es sei wichtig, schon bei den Ursachen von Verschmutzungen, etwa bei der Wegwerf-Mentalität, anzusetzen, verspricht sich der OB auch eine Sensibilisierung, was den  Umgang mit Müll betrifft. 

Laut Organisatoren waren vergangenes Jahr beim Cleanup Day weltweit rund 21 Millionen Menschen unterwegs. Und zwar in 180 Ländern. 

Einzelpersonen, Gruppen, natürlich auch Vereine, Schulen oder Kitas sind beim Cleanup Day in Neuwied eingeladen, zwischen 10 und 13 Uhr auf einer Fläche ihrer Wahl Müll zu sammeln. Zur Planung der Aktion ist eine Anmeldung erforderlich. Bislang sind die lokalen Veranstalter mit der Resonanz recht zufrieden, haben aber selbstverständlich nichts dagegen, wenn es noch mehr werden. Aktuell umfasst die Liste knapp 100 Freiwillige. 

Eine Anmeldung ist noch möglich auf der Homepage der Bürgerinitiative „Wir im Sonnenland“: www.cleanup-neuwied.de. Dort gibt es auch weitere Infos. Die SBN stellen den fleißigen Müllsammlern wie schon im Vorjahr auch wieder Hilfsmittel zur Verfügung.

(Pressemeldung der Stadt Neuwied)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

IHK richtet Hotline ein

Die IHK richtet eine Hotline für Fragen von Azubis nach der Flutkatastrophe ein.
weiterlesen...

Behörden stellten 2020 fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest

Laut Statistischem Landesamt in Bad Ems, stellten Behörden fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Einbruch in Gaststätte

In der Nacht zum Sonntag wurde in eine Gaststätte in Koblenz eingebrochen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u