Nachrichten

 

Julian Joswig in erweiterten Landesvorstand der Grünen gewählt

Julian Joswig aus Bad Salzig wurde in den erweiterten Landesvorstand seiner Partei gewählt. (Foto: Eidens-Holl)


Auf dem digitalen Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen Rheinland-Pfalz wurde Julian Joswig in den erweiterten Landesvorstand der Grünen gewählt. Der Bad Salziger hatte im letzten Jahr für den Deutschen Bundestag kandidiert und den Einzug nur knapp verpasst. Vor seiner Wahl in den Landesvorstand war er bereits als Mitglied des Kreisvorstands Rhein-Hunsrück und als Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft & Finanzen aktiv.

Der erweiterte Landesvorstand dient als Beratungsgremium des geschäftsführenden Vorstands um die beiden neu gewählten Vorsitzenden Natalie Cramme-Hill aus Trier und Paul Bunjes aus Kaiserslautern.

Ich freue mich sehr über mein tolles Ergebnis bei der Wahl und die zahlreiche Unterstützung meiner Kandidatur. Wir leben im schönsten Bundesland der Republik. Damit Rheinland-Pfalz auch für folgende Generationen so lebenswert bleibt, müssen wir unsere Natur schützen, die Daseinsvorsorge und Infrastruktur stärken sowie gemeinsam den Weg in Richtung Klimaneutralität gehen. - Julian Joswig (Bündnis 90/Die Grünen)

Die Wahlen des digitalen Parteitages müssen noch in einer schriftlichen Schlussabstimmung per Briefwahl bestätigt werden. Weitere Themen des Parteitages waren neben den Wahlen der Krieg in der Ukraine, der gemeinsame Wiederaufbau des Ahrtals sowie verschiedene Anträge, etwa zu mehr Vielfalt in der Politik.