Am Freitagabend rief ein Mann mehrmals in der Polizei- und Rettungsleitstelle an und verhielt sich verbal aggressiv und beleidigte einen Beamten. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren...

Am Freitagabend gingen sowohl bei der Polizeiinspektion Linz, als auch bei der Integrierten Leitstelle für DRK und Feuerwehr mehrere missbräuchliche Notrufe ein.

Der Täter verhielt sich verbal aggressiv und beleidigte Polizeibeamte über Notruf massiv und insbesondere primitiv. Bei der ntegrierten Leitstelle für DRK und Feuerwehr störte der Beschuldigte ebenfalls mehrfach das Notrufmanagement.

Gegen den Täter wurden mehrere Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen eröffnet. Die Beweggründe sind derzeit ungeklärt.