Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 1. August

Das aktuell4u-Update am 1. August zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 4:07 Uhr: Bundesregierung stellt 880 Millionen Euro im Kampf gegen den weltweiten Hunger bereit
  • 8:32 Uhr: Ende der Getreide-Blockade: Erstes Schiff verlässt Odessa
  • 10:51 Uhr: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen warnt vor einer Zuspitzung der Energiekrise in der EU
  • 11:19 Uhr: Deutsche Luftwaffe übernimmt mit Italien und Ungarn die Sicherung des NATO-Luftraums im Baltikum
  • 11:51 Uhr: Ukraine meldet ein Vorrücken der russischen Armee in der Ostukraine in Richtung Bachmut
  • 12:43 Uhr: Russisches Militär meldet die Zerstörung von westlichen Waffensystemen in der Ost- und Südukraine
  • 13:26 Uhr: Drei weitere Tote nach Angriffen der russischen Armee innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet
  • 13:29 Uhr: NATO-Generalsekretär Stoltenberg dankt der Türkei nach dem Ende der Blockade von Odessa
  • 13:31 Uhr: Ukraine bestätigt Etathilfe der EU in Höhe von einer Milliarde Euro
  • 15:00 Uhr: Ukraine meldet die Lieferung weiterer HIMARS-Raketenwerfer durch die USA
  • 16:22 Uhr: Russland gibt Pläne zum Wiederaufbau der südostukrainischen Hafenstadt Mariupol bekannt
  • 18:18 Uhr: Russland sanktioniert 39 britischen Politiker, darunter Ex-Premier David Cameron
  • 18:22 Uhr: Ukrainische Streitkräfte melden die Rückeroberung von 46 Ortschaften in der Region Cherson