Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 15. April

Das aktuell4u-Update am 15. April zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 0:46 Uhr: Schwere Explosionen in Kiew und Cherson
  • 2:00 Uhr: Rund 2550 Menschen am Donnerstag aus umkämpften Gebieten evakuiert
  • 2:44 Uhr: Schwere Explosionen in vielen Teilen der Ukraine gemeldet
  • 8:50 Uhr: Neun Flucht-Korridore für den Freitag geplant
  • 10:07 Uhr: Russische Armee meldet Angriff auf eine Raketenfabrik bei Kiew
  • 10:09 Uhr: Polens Grenzschutz zählt knapp 2,76 Millionen Geflüchtete
  • 10:49 Uhr: Russisches Militär meldet Kontrolle über ein Stahlwerk in Mariupol
  • 11:06 Uhr: Ukraine meldet fünf Tote im Donbass nach Angriffen der russischen Armee
  • 13:11 Uhr: Ukraine meldet Beschuss während der Evakuierung
  • 14:35 Uhr: Raketenangriff auf die ostukrainische Stadt Kramatorsk
  • 15:00 Uhr: UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) zählt mehr als fünf Millionen Geflüchtete seit Kriegsbeginn
  • 15:05 Uhr: Ukrainisches Verteidigungsministerium meldet erstmaligen Einsatz von Langstreckenraketen durch die russische Armee
  • 18:23 Uhr: 900 getötete Zivilisten nach dem Rückzug russischer Truppen aus der Region Kiew gefunden