Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 18. Mai

Das aktuell4u-Update am 18. Mai zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 2:30 Uhr: Ukrainische Guerillakämpfer haben mehrere ranghohe russische Offiziere in Melitopol getötet
  • 4:55 Uhr: EU-Komission plant Weg aus Abhängigkeit von russischem Öl und Gas
  • 6:58 Uhr: Lwiw laut des Bürgermeisters unter ständigem Raketenbeschuss
  • 8:17 Uhr: Schweden und Finnland beantragen die Aufnahme in die NATO
  • 10:30 Uhr: Fast 1000 Soldaten haben sich laut russischen Angaben im Stahlwerk von Mariupol ergeben
  • 10:51 Uhr: Ukraine erhält weiteren KfW-Kredit über 150 Millionen Euro
  • 11:25 Uhr: UN liefert Pflanzkartoffeln an Bedürftige in die Ukraine
  • 12:11 Uhr: Bundeskabinett befürwortet einen NATO-Beitritt von Schweden und Finnland
  • 12:53 Uhr: Baltenstaaten begrüßen NATO-Beitrittsanträge von Schweden und Finnland
  • 13:03 Uhr: EU plant 300 Milliarden Euro für die Energie-Unabhängigkeit von Russland
  • 13:26 Uhr: EU plant neun Milliarden Euro Soforthilfe für die Ukraine
  • 14:32 Uhr: Russische Regierung kündigt die Einführung einer neuen Laserwaffe an
  • 15:03 Uhr: Russischer Soldat gesteht beim Kriegsverbrecherprozess den Mord an Zivilisten
  • 16:50 Uhr: Tschechien erhält Leopard-Panzer aus Deutschland für die Ukraine
  • 18:10 Uhr: EU mahnt Mitgliedsländer zur raschen Aufstockung von Militärausrüstung an
  • 18:55 Uhr: Russland will für den Wiederaufbau in den kontrollierten Gebieten der Ukraine zahlen
  • 19:09 Uhr: Russland erhebt Anspruch auf ein ukrainisches Gebiet rund um Saporischschja
  • 19:14 Uhr: Russische Wirtschaft legt im ersten Quartal um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu
  • 20:13 Uhr: Ukraine verkündet weiteren Gebietsgewinn bei Charkiw