Die Deichstadtvolleys freuen sich über die verlängerte Partnerschaft mit Lotto Rheinland-Pfalz.

Lottogewinn für Deichstadtvolleys: VC 77 Neuwied und Lotto Rheinland-Pfalz verlängern Partnerschaft

Lotto Rheinland-Pfalz, schon bislang “Premiumsponsor“, und der VC Neuwied’77 haben jetzt, nach dem Aufstieg der Deichstadtvolleys in die Eliteliga des Volleyballs, ihre Werbepartnerschaft verlängert. Im wahrsten Sinne des Wortes haben die Deichstadtvolleys einen „Lottogewinn“ zu verzeichnen, denn das Koblenzer Unternehmen, das auf eine Gründung durch die rheinland-pfälzischen Sportbünde zurückgeht und sich gerne als „Glücksschmiede“ bezeichnet, hat sein finanzielles Engagement deutlich erhöht.

„Bundesligavolleyball in Neuwied, das ist ein besonders spannendes Projekt, auch für den regionalen Sponsor Lotto Rheinland-Pfalz, der durch sein Engagement national mit großer Breitenwirkung wahrgenommen wird!“, begründet das Koblenzer Unternehmen das wirtschaftliche Interesse, betont aber auch die sportlichen Aspekte. „Über die gesamte Saison zeigten die Deichstadtvolleys großartige Leistungen. Als langjähriger Partner sind wir froh, dass wir Sie auf ihrem erfolgreichen Weg begleiten dürfen und werden auch in der 1.Bundesliga mit Begeisterung an Ihrer Seite stehen“, übermittelte Geschäftsführer J. Häfner seine Glückwünsche zur Meisterschaft der 2.Bundesliga.

Beim Bundesligisten ist man sehr erfreut, dass Lotto die höhere Medienpräsenz im Oberhaus nutzt und die Deichstadtvolleys weiter unterstützt. Geschäftsführer Uwe Lederer begrüßt die Fortsetzung der Zusammenarbeit: „Lotto Rheinland-Pfalz ist seit vielen Jahren einer unserer wichtigsten Partner - und daher auch ein unentbehrlicher "Mitspieler" auf den wir in keinem Fall im Oberhaus von Deutschland verzichten möchten. Zudem freut es uns von Vereinsseite sehr, dass immer wieder ein Vertreter aus der Koblenzer Lottozentrale - ausgenommen zu Zeiten der Corona-Einschränkungen - bei den Heimspielen der Deichstadtvolleys dabei ist!"

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Leon Waldminghaus wechselt zum 1.FC Köln II

Das 21-jährige Eigengewächs zieht es im Sommer zum Bundesliganachwuchs. Dort trifft er auf einen weiteren ehemaligen Koblenzer.
weiterlesen...

Rot-Weiß Koblenz fährt ins 324km entfernte Bahlingen

Englische Woche für TuS Rot-Weiß Koblenz in der Regionalliga Südwest. Dabei wird Heiner Backhaus auf zwei zentrale Säulen der Mannschaft verzichten…
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...