Sport

 

Rheinlandliga-Vorbereitung: SG 99 Andernach

Heiß auf die Rückrunde: Die SG 99 Andernach. (Foto: Red.)


Auch bei der SG Andernach wird seit knapp drei Wochen wieder trainiert. Der Kader wurde umstrukturiert und die ersten Testspiele wurden absolviert.

Die Winterpause hat man dazu genutzt, den Kader etwas auszudünnen. Mit Tim Schleich (Saffig), Florian Dünker (Oberzissen) sowie Drinor und Drilon Demiraj (beide Plaidt) haben vier Spieler den Verein verlassen. Dafür hat Trainer Kim Kossmann zahlreiche A-Jugendliche mit in den Trainingsbetrieb genommen.

Und die ersten vier von insgesamt acht Testspielen der Bäckerjungen sind bereits positiv verlaufen. Die Bezirksligisten aus Plaidt (7:2) und ATA Urmitz (5:0) wurden klar geschlagen, unter der Woche siegte man gar 12:0 beim B-Ligisten SG Melsbach. An diesem Wochenende konnte auch der Bezirksligist SG Vordereifel Müllenbach auf dem heimischen Kunstrasen mit 4:1 bezwungen werden.

Personell scheint der Kader für die Rückrunde zu stehen. „Da müsste schon einiges zusammen kommen, ich gehe davon aus, dass der Kader steht“, so Kossmann. „Die Trainingsbeteiligung und Intensität ist super“, freut sich Andernachs Übungsleiter.