Sport

 

Team Lotto Kern-Haus startet erstmals beim Giro d'Italia U23

Die Vorfreude ist groß beim Team Lotto Kern-Haus. (Foto: Team Lotto Kern-Haus)


Die U23-Fahrer des Teams Lotto Kern-Haus dürfen sich auf ein ganz besonderes Event freuen. Erstmals können sie sich beim Giro d'Italia U23 mit den besten Nachwuchsfahrern der Welt messen. Das Team Lotto Kern-Haus hat erstmals eine Einladung zum Giro d'Italia der U23-Klasse, auch Baby Giro genannt, erhalten.

Die vom 11. bis zum 18. Juni stattfindende Rundfahrt ist eine verkürzte Version für Nachwuchsfahrer des dreiwöchigen Giro d’Italia und geht über 10 schwere Etappen. Es ist das erste Mal, dass eine deutsche Mannschaft, die kein Development-Team ist, eine Einladung zu diesem Rennen erhält. Wenn man sich die Namen der ehemaligen Sieger wie Marco Pantani, Danilo Di Luca, Gilberto Simoni oder Francesco Moser ansieht, weiß man, welche Bedeutung dieses Rennen im Profi-Radsport hat.

Diese Einladung ist eine Auszeichnung der harten Arbeit der vergangenen Jahre. Wir freuen uns wirklich sehr, dass unsere jungen Nachwuchstalente, gerade nach dem tollen Saisoneinstand, die Chance bekommen, sich mit den besten der Welt zu messen. - Florian Monreal (Teamchef Lotto Kern-Haus)