Sport

 

Wellinger Oberliga-Handballerinnen gewinnen 22:16 gegen den TV 03 Wörth

Auf Wellinger Seite ist man mit dem Saisonstart sehr zufrieden und blickt zuversichtlich in die Zukunft (Bild: TVW)


Im ersten Heimspiel der Saison knüpften die Maifelderinnen an die guten Leistungen von letzter Woche an und belegen nun mit 3:1 Punkten den 5. Tabellenplatz. 

Zunächst war die Partie bis zum 5:5 in der 13. Minute ausgeglichen. Welling vergab klare Chancen. Die Gäste waren effektiver im Abschluss und führten in der 17. Minute mit 5:7.Trainer Lukas Hürter reagierte prompt und nahm die Auszeit. Danach beeindruckte sein Team mit hervorragender Deckungsarbeit und höherem Tempo im Angriff. In den nächsten 8 Minuten kamen die Pfälzerinnen zu keinem Tor. Die Wellingerinnen jubelten über fünf weitere Tore und erhöhten bis zur Pause auf 12:9. Im der zweiten Halbzeit funktionierte die Wellinger Abwehr nahezu perfekt. Den Gästen gelangen bis zum Abpfiff nur noch 6 Tore. Über 15:10 in der 16. Minute und 18:12 in der 52. Minute kam der TVW zum ungefährdeten 22:16 Heimsieg.

Auf Wellinger Seite ist man mit dem Saisonstart sehr zufrieden und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Mit der mannschaftlichen Geschlossenheit und dem anhaltendem Trainingsfleiß sollten sicherlich weitere Punkte zum Klassenerhalt eingefahren werden. 

Für den TVW spielten: 

Hanna Wolf (Tor) Jacqueline Ungefug (Tor), Sarah Bender (1), Maren Monschauer, Janina Laubenthal (1), Antonia Schmitz (4/1), Sarah Krechel, Nadine Schmitt (4), Rebecca Daun (1), Jennifer Eiffler (5), Anna-Maria Müller (1), Leonie Koch, Annalena Adams (5/1)

Vorschau:  Am Samstag, 09.10.21 ist der TV Welling zu Gast beim HSV Sobernheim.  Anwurf ist um 20 Uhr.