Nachrichten

 

​​​​​​​Blankbogenturnier am 19. März 2022 in Hatzenport

Bogenschütze an der Mosel (Foto: Archiv Carlo Marcon)


Auch das hat zwei Jahre lang gefehlt: das traditionelle Blankbogenturnier in Hatzenport. Initiiert und organisiert von Carlo Marcon, unterstützt vom Heimatverein und immer einem sozialen Zweck dienend, gehört es längst zu einem einzigartigen Angebot im Dorf. In diesem Jahr, so hoffen alle, soll das 12. Turnier stattfinden. 

Carlo Marcon, selbst ein begeisterter Bogenschütze, hat es auf den 19. März 2022 datiert. Es soll der Pandemie angepasst ein wenig kleiner werden: mit einer geringeren Zahl an Zielen, auf die Siegerehrung wird verzichtet und die Coronaregelungen finden natürlich Anwendung. Mit den Behörden ist das abgestimmt. 

Wie populär das im Dorf, in den Weinbergen und auf dem Moselvorgelände stattfindende Turnier ist, zeigt sich daran, dass nach der Ausschreibung innerhalb kürzester Zeit die Höchstzahl von 175 Meldungen eintraf. Ein Beweis dafür, dass das Angebot den Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland und aus den Nachbarländern ungemein fehlte.

Am 19. März 2022 bewegt sich sportlich wieder einiges in Hatzenport.